Ausstellungsgrafik für »Weltstadt oder so?« des vorarlberg museums in Bregenz
 

Die neue Kernausstallung des vorarlberg museums ist eröffnet: Bauten aus dem Brigantium des 1. Jh. n. Chr. beflügeln die Fantasie. War Bregenz zur Römerzeit eine Stadt? Der eindeutige Beweis dafür fehlt. Nach der vielgelobten Ausstellung »Römer oder so?« geht es nun in »Weltstadt oder so?« um das Zusammenleben in Brigantium. Wer lebte hier? Wer nutzte diesen Ort? Gab es eine Verwaltung, ein Steuer- und Sozialwesen? Wie funktionierte die Wirtschaft und zu welchen Göttern beteten die Menschen? Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und archäologischer Funde lädt die Schau ein, gut informiert über Brigantium, seine Bewohner und Besucher zu spekulieren. (Text: vorarlberg museum)

Wunderbar kuratiert von Lisa Noggler & Gerhard Grabher. Die Szenografie stammt von Celia Di Pauli mit Team und ich durfte die Ausstellungsgrafik dazu beitragen.

Fotos: Miro Kuzmanovic

 

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image